Logo St.Canisius Berlin
WillkommenGemeindeGottesdiensteKirchbauKitaKontakt

"Sende aus Deinen Geist" 

Fotos: St. Canisius

Zweiter Gemeinschaftstag der Firmkandidaten

8. April 2019

Der zweite gemeinsam verbrachte Tag der Firmkandidatinnen und -kandidaten stand trotz Fastenzeit ganz im Zeichen des Heiligen Geistes, bleibt doch nun gar nicht mehr so viel Zeit bis zur Firmung, die in unserer Gemeinde am 11. Mai gespendet werden wird.

Bei herrlichem Frühlingswetter mit passend lebhaftem Wind, der auch die eine oder andere Tür zuschlagen ließ, ließen sie das Pfingstereignis Revue passieren, fragten sich, wie sich das Christentum ohne die Gabe des Heiligen Geistes wohl entwickelt hätte und welche Bedeutung die Sakramente in unserem Leben haben. In einer weiteren Einheit setzten sie sich mit dem Glaubensbekenntnis auseinander, indem sie das Apostolische mit dem Großen Glaubensbekenntnis verglichen, eine ganz moderne Fassung kennenlernten und die Gelegenheit hatten, sich über ihr ganz persönliches Bekenntnis Gedanken zu machen.

Nach einer sonnigen Mittagspause ging es dann weiter mit der Beschäftigung mit dem Sakrament der Firmung selbst. Das zweite Vatikanische Konzil hebt hervor, dass die Getauften durch die Firmung "mit einer besonderen Kraft ausgestattet" werden, "vollkommener mit der Kirche verbunden", "strenger verpflichtet, den Glauben als wahre Zeugen Christi in Wort und Tat zu verbreiten und zu verteidigen". Was bedeutet das für uns? Und: Bedeutet es uns überhaupt etwas? lauteten die Fragen, die diskutiert und beantwortet wurden.

Aber auch über die Einzelnen hinaus soll der Geist Gottes das Antlitz der Erde erneuern. Daher stand zum Schluss die Frage, wie wir die Gaben des Heiligen Geistes ganz konkret in der Welt nutzen möchten. Die bewusste Entscheidung, ob sie oder er gefirmt werden will, muss jetzt von jeder Kandidatin und jedem Kandidaten getroffen werden.