Logo St.Canisius Berlin
WillkommenGemeindeGottesdiensteKirchbauKitaKontakt

Willkommen in der katholischen Kirche! 

Vier Frauen und ein Mann haben sich der katholischen Kirche angeschlossen.

7. Dezember 2018

Fünf Getaufte wurden am Donnerstagabend, 6. Dezember,  im Rahmen einer Wort-Gottes-Feier in St. Canisius in die volle Gemeinschaft der katholischen Kirche aufgenommen. Es handelt sich um vier Frauen und einen Mann im Alter zwischen 27 und 58 Jahren. Sie leben in den Berliner Bezirken Charlottenburg, Friedenau, Köpenick und Spandau sowie in Potsdam. Vier von ihnen hatten zuvor der evangelischen Kirche angehört, eine Person war für einige Zeit aus der katholischen Kirche ausgetreten.

Die Beweggründe für den Eintritt in die katholische Kirche sind vielfältig: "Ich fühle mich hier zu Hause." - "In früheren Generationen war meine Familie katholisch." - "Meine Partnerin/mein Partner und ich wollen einen gemeinsamen Glauben haben, in dem wir auch unsere Kinder erziehen." - "Katholische Vorstellungen und Bräuche entsprechen meinem persönlichen Glauben." - "Durch katholische Freundinnen und Freunde und Bekannte habe ich eine Bindung an die katholische Kirche." - "Meine Arbeit in einer katholischen Einrichtung führte mich zum katholischen Glauben." - "Bestimmte Heilige sind für mich besondere Vorbilder."

Die Neuaufgenommenen waren in der Katholischen Glaubensinformation (KGI) auf ihren Kircheneintritt vorbereitet worden. Ihr Leiter, P. Jan Korditschke SJ, wurde dabei unterstützt durch Herrn Werner J. Langner, ehrenamtlicher Mitarbeiter in St. Canisius.

Die Pfarrei St. Canisius sowie die KGI gratulieren denen, die in die katholische Kirche aufgenommen worden sind, und wünschen ihnen für ihren weiteren Lebensweg Gottes Segen!