Logo St.Canisius Berlin
WillkommenGemeindeGottesdiensteKirchbauKitaKontakt

Wer denkt mit in Sachen Öffentlichkeitsarbeit? 

© Bernhard Riedl/pfarrbriefservice.de

Wie erreichen wir die Menschen in Berlin und bringen ihnen unsere Angebote nah?

21. August 2018

Am 29. August  treffen sich Interessierte in Sachen Öffentlichkeitsarbeit in St.  Canisius. Gemeinsames Ziel ist die bisherige Praxis auf den Prüfstand zu stellen und ggf. neue Ideen zu sammeln. Dabei geht es um alle Medien, die wir bereits bedienten und um solche, die wir bisher noch nicht verwenden. Was brauchen wir um unsere jetzigen Leute zu erreichen, was brauchen wir um neue Leute zu  gewinnen?

In einer Stadt von 100 000 Einwohnern muss man 20 Plakate drucken, mit dem Kirchenredakteur der örtlichen (Monopol-) Tageszeitung ein gutes Verhältnis anvisieren und einen passablen Gemeindebrief unterhalten. Der Rest und das Wichtigste ist Mundpropaganda. Dann wissen die Leute um die Veranstaltungen, kommen oder kommen nicht. Nur wie soll man in einer Megacity wie Berlin kommunizieren? Selbst 5000 Plakate fallen hier nicht auf. Außerdem: Wer sollte die aufhängen? Wie macht man gute Plakate? Sind Plakate nicht schon out?

Solchen und andere Fragen soll sich eine ?Denkfabrik in Sachen Öffentlichkeitsarbeit? annehmen, die am 29. August zum ersten Mal tagt. Im günstigsten Fall werden dann Kleingruppen gebildet, die sich einzelner Fragen (Homepage, Gemeindebrief, Schaukästen, Plakate, Logo, Social Media ...) zuwenden.

Gemeinsames Ziel ist zu klären: Wie erfahren unsere Leute von unseren Veranstaltungen? Welche Medien müssten wir benutzen, um neue und andere Leute zu erreichen?

Das ist in einer Metropole wie Berlin nicht leicht! Wen wollen wir erreichen? Für einen jungen Studierenden wäre Facebook oder Instagram vielleicht gut. Aber nur zehn Prozent unserer Seniorenrunde haben überhaupt einen PC! Setzen wir auf dies oder auf das? Oder beides? Vielleicht auch noch Homepage, YouTube, Pfarrbrief, Plakate, Twitter ... Aber wer soll das alles in einer Gemeinde von Ehrenamtlichen machen? Um solche Fragen geht?s!

Dazu suchen wir kompetente Diskussionspartner. Wir müssen auf diesen Feldern nicht unbedingt Vorkämpfer sein, aber zu groß sollte die Lücke zur digitalen Medienwelt auch nicht werden. Deshalb: Falls Sie Ideen haben oder Kompetenzen einzubringen haben - machen Sie mit und melden Sie sich im Pfarrbüro (030 326 7130 oder info@st.canisius-berlin.de).