Logo St.Canisius Berlin
WillkommenGemeindeGottesdiensteKirchbauKitaKontakt

Meditatives und Kulinarisches 

Fotos: St. Canisius

Frühschicht (nicht nur) der Jugend

5. Dezember 2018

Meditative Frühschicht in der Kirche und anschließend ein leckeres Frühstück in den Jugendräumen: Die Jugend von St. Canisius (KJStC) startete am Mittwoch, 5. Dezember, mit Nachdenklichem und Kulinarischem gemeinsam in den Tag.

Um 6. 00 Uhr morgens fand in diesem Advent wieder die Frühschicht statt. 14 Frühaufsteher hatten es geschafft - mehr als erwartet! In der dunklen Kirche war eine Kerzenstraße aufgebaut, die einem zu dem Stuhlkreis vor dem Altar führte. Dort waren ein paar Lichter aufgestellt.

Von Musik aus der Mucke (CD-Player) unterbrochen lasen Nadine und Patricia einen nachdenklich machenden Text. Es ging um das Streben nach Anerkennung und die ewige Vergleicherei: Wer bin ich schon im Vergleich zu den anderen? Wieso hab ich nicht das, was andere haben? Meine kleinen Erfolge und deren große Erfolge ... das ewige Spiel!

Patricia ermunterte dazu, den Blick auf die eigenen Erfolge zu richten und die der anderen mal außen vor zu lassen. Jeder konnte sich jetzt ein Teelicht aus dem Kirchenschiff holen, es anzünden und zu den schon vorher aufgestellten Kerzen dazustellen. Wer hat das größere Licht dazugestellt? Eine sinnlose Frage! Alle zusammen haben für mehr Helligkeit gesorgt.

Eine (auswendig!) gesungene Strophe von "Danke für diesen guten Morgen" sowie ein Vater Unser rundeten die Frühschicht ab. Jetzt ging es zum Frühstück. Es kamen frische Brötchen auf den Tisch und auch so ließen sich die Jugendlichen nicht lumpen. Der Mensch lebt bekanntlich nicht nur vom Brot allein, weiß die Bibel. Aber ohne Brot geht es eben auch nicht. Heute bekam man Gutes für den Leib und die Seele.