Logo St.Canisius Berlin
WillkommenGemeindeGottesdiensteKirchbauKitaKontakt

Seelsorge am Puls der Zeit 

Foto: St. Canisius

Treffen der Cityseelsorger und Pfarrer der Jesuiten im litauischen Vilnius

15. Juni 2018

Alle zwei Jahre treffen sich die Cityseelsorger und Pfarrer der Jesuiten der deutschen (jetzt eigentlich: zentraleuropäischen) Provinz, um sich über ihre Erfahrungen in Sachen Pastoral auszutauschen. Seelsorge in den Zentren großer Städte muss sich am Puls der Zeit orientieren um Passanten anzusprechen. Freilich: Der Stellenwert von Kirche ist im säkularen Berlin anders als im (noch?!) volkskatholischen München, in Köln anders als in Vilnius oder Budapest. Aber gerade die Unterscheide sind oft bereichernd. Vom diesjährigen Treffen in Vilnius (Litauen) berichtet P. Gundolf Kraemer SJ.

Kaum eine andere europäische Stadt ist so stark von Jesuiten geprägt worden wie die litauische Hauptstadt Vilnius. Noch heute sind die litauischen Jesuiten neben ihrer Kirche St.Casimir auch für die Gottesdienste der Universitätskirche (ehem. Jesuitenkolleg) verantwortlich.

Jesuiten von Pfarreien und Rektoratskirchen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Ungarn und Litauen, die künftig eine Jesuitenprovinz bilden werden, konnten sich bei einem geführten Rundgang davon überzeugen. Bei der Tagung vom 11. bis 13.Juni in Vilnius war das Schwerpunktthema die Zusammenarbeit mit den sogenannten Laien in unseren Einrichtungen.

Beeindruckend waren für alle Gäste die Mitglieder des Pastoralteams von St.Casimir, die - alle in den unterschiedlichsten Berufen stehend - vor allem die Entdeckung der ignatianischen Spiritualität für sich und die Sinnhaftigkeit ihres Wirkens als Gemeinschaft betonten. So wächst die Community wie auch das Team von St.Casimir immer weiter.