Logo St.Canisius Berlin
WillkommenGemeindeGottesdiensteKirchbauKitaKontakt

Digitale Kommunikation in der Pfarrgemeinde 

Foto: Wikipedia

Neues aus der Denkfabrik Öffentlichkeitsarbeit

15. Mai 2019

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der "Denkfabrik Öffentlichkeitsarbeit" diskutierten Aufgaben und Ziele der digitalen Kommunikation in der Pfarrgemeinde und darüber hinaus.

Am 8. Mai trafen sich die Teilnehmer der regelmäßig stattfindenden "Denkfabrik" zum Austausch. Aktueller Schwerpunkt des Treffens war kurzfristig ein Vortrag von Elaine Rudolphi zum Thema "Digitalisierung in der Pfarrgemeinde".

Elaine Rudolphi war als Teilnehmerin der re:publica in Berlin. Als Pastorale Mitarbeiterin der Pfarrgemeinde St. Katharina in Bremen und nach eigener Aussage "Nerd der ersten Stunde" fasste sie in einer PowerPoint Präsentation die wichtigsten Möglichkeiten, Aufgaben und Ziele von Homepage und anderen elektronischen Medien wie Facebook, Instagram, Snapchat oder Whatsapp in Bezug auf die Kommunikation in der Gemeinde zusammen: Digitalisierung hat die Aufgabe, Menschen und Pfarrei miteinander auf unterschiedlichen Zielgruppen orientierten Wegen  in Kontakt zu bringen. Dabei haben alle Medien ihre Chancen und ihre Grenzen. Mit Facebook - so Elaine Rudolphi, erreicht man gut die Menschen zwischen 40 und 60, weniger die Jüngeren.

Es geht darum im besten Sinne Geschichten aus der Pfarrei zu erzählen, sachlich und emotional bei der Zielgruppe anzukommen und als Gemeinschaft eine Identität zu entwickeln und zu festigen.

Das sind Aufgaben und Ziele, die auch in der Gemeinde St. Canisius derzeit ganz aktuell diskutiert werden. Die Gestaltung der Homepage, die Möglichkeit auch in Ergänzung und Unterstützung der schon Engagierten bisher nicht aktive Menschen zu erreichen und für Gemeindearbeit zu interessieren und aktuell über Veranstaltungen zu informieren sind Themen, die in der "Denkfabrik" diskutiert und inhaltlich erarbeitet werden.

 Dr. Sigrid Kirschniok