Logo St.Canisius Berlin
WillkommenGemeindeGottesdiensteKirchbauKitaKontakt

Aufbruch in ein neues Schuljahr! 

Foto: kk

Aus alter Tradition - Segen für die Schulkinder

27. August 2018

Der Alltag hat uns wieder - selbst am Sonntag. Die Kinder- und Familienmesse um 9.30 Uhr, die auch Ferien gemacht hat, ist am Sonntag wieder angelaufen. Viele Kinder waren mit ihren Eltern gekommen, um den Start in ein neues Kita- und Schuljahr mit einem besonderen Segen zu begehen. Dabei stehen die Mädchen und Jungen in einer uralten Tradition, denn auch die alten Israeliten mussten sich immer wieder auf eine neue Zeit und auf neue Wohnorte einstellen.

Der Familiengottesdienst am 21. Sonntag im Jahreskreis stand ganz im Zeichen des Schulbeginns. Seit Samstag, 25. August, sind auch die Erstklässler eingeschult, seit Montag, 20. August, müssen die größeren Berliner Kinder schon wieder die Schulbank drücken. Aber was heißt da müssen. Vielleicht ist die eine oder der andere ganz froh, endlich die Freunde wiederzusehen. Manche freilich haben die Klasse oder die Schule gewechselt und müssen sich neu zurechtfinden.

Vor dieser Aufgabe freilich stehen auch viele Erwachsene heute und standen auch die alten Israeliten: Nach 40 Jahren in der Wüste zogen sie endlich in das Land Kanaan ein, das "Land in dem Milch und Honig fließen", wie die Bibel oft sagt. Und bei aller Freude über das Neue ist man wohl auch immer ein wenig traurig, weil etwas Altes zu Ende gegangen ist. Trotzdem: Bei den Israeliten dominierte klar die Freude auf das Kommende. Ob sie dabei Gott vergessen würden?

Josua, der Nachfolger des großen Mose, und seine Familie jedenfalls hielten Gott die Treue, denn Gott zieht ja mit: in das neue Land Kanaan, aber auch in das neue Jahr in Kita, Schule, Uni, Beruf ...

Neu gestartet ist auch der Kinderchor mit Frau Schulze, der vier Lieder zum Gottesdienst beisteuerte. Allen Kindern und Erwachsenen einen guten Neustart!