Logo St.Canisius Berlin
WillkommenGemeindeGottesdiensteKirchbauKitaKontakt

Auf zum Forum und nicht in die Internet-Foren! 

Fotos: St. Canisius

Eine berührende Predigt, ein engagierter Chor - und ein nachträglicher Gruß an Harry und Meghan?

21. Mai 2018

Das Resümee gleich zu Beginn. Es war ein schöner, feierlicher und würdiger Gottesdienst zum Pfingstmontag. P. Pflüger fand in der Predigt nachdenklich stimmende Worte und das Charlottenburger Vokalensemble steuerte drei begeisternde Lieder bei.

Zum Einzug sang die Gemeinde das Lied "Pilger sind wir Menschen", GL Nr. 820, mit der bekannten Melodie von Edward Elgar. War das ein nachträglicher Gruß an das königliche Hochzeitspaar in England? Das Lächeln auf den Gesichtern der Gottesdienstbesucher ließ vermuten, dass nicht wenige so gedacht haben. Die Antwort darauf kann nur Andreas Winkler, unser Organist, geben.

P. Pflüger SJ hielt, so wie wir es von ihm kennen, eine engagierte, nachdenkliche und sehr persönliche Predigt. Pfingsten, der ?Gründungstag? der Kirche. Fürchtet Euch nicht! Der Friede und die Liebe Gottes ist jedem in das Herz gelegt. Er ist von Anbeginn in dir. Das war seine Botschaft.
Geht, wie die Jünger Jesu, auf das Forum, nicht in die Foren im Internet, sondern auf die Straßen und Plätze. Wenn ihr es ernst meint mit dem Frieden, den Gott uns gegeben hat, könnt ihr auch das Leid und die Ungerechtigkeiten in unserer Welt besiegen. Er hat mit seinen Worten sicher viele Gottesdienstbesucher erreicht.

Den musikalischen Rahmen gestaltete das Charlottenburger Vokalensemble unter der Leitung von Andreas Winkler. Mit drei Liedern: "Ein Danklied sei dem Herrn", "Komm, Herr segne uns" und als Schlusslied, die "Ode an die Freude" trug der Chor zu einem sehr gelungenen Festgottesdienst bei.