Logo St.Canisius Berlin
WillkommenGemeindeGottesdiensteKirchbauKitaKontakt

Fontanes Religion 

Foto: Wikipedia

Start der Philosophischen Predigten im 2. Halbjahr 2019

11. August 2019

In diesem Jahr würde Theodor Fontane seinen 200. Geburtstag feiern. Mit dem großen Erzähler und Dichter begann am ersten Augustsonntag das 2. Halbjahr der Philosophischen Predigten, die hier vorgestellt werden sollen.

Viele seiner Romane und Gedichte spielen in Berlin oder der Mark Brandenburg. Wie hielt es Fontane mit der Religion? Was glaubte er (nicht)? Wie kommt Religion in seinen Schriften vor? Anstelle der Lesung trug der Schauspieler Wolfgang Grindemann Fontanes vielleicht bekanntestes Gedicht vor: Herr Ribbeck von auf Ribbeck im Havelland! Viele Zuhörerinnen und Zuhörer dürften sich bei der meisterhaften Rezitation an ihre Schulzeit erinnert haben.

Im Anschluss an den Gottesdienst gab es ein Nachgespräch im Gemeindesaal mit extra gebackenen Theodor-Fontane-Keksen und anregenden Gesprächsbeiträgen.

Die Predigt können Sie hier nachlesen:

Die philosophischen Predigten gibt es in St. Canisius jeweils am 1. Sonntag des Monats in der Abendmesse um 18 Uhr. Meist schließt sich daran ein Gespräch im Gemeindesaal an - Sie und Ihre Freunde sind herzlich eingeladen! Mit Prof. Christoph Markschies freuen wir uns im Dezember einen der derzeit profiliertesten evangelischen Theologen zu Gast zu haben. Hier alle kommenden Termine:

1. September: Claus Pfuff SJ: "Vom Geheimnis des Sterbens - Versuche einer Antwort" - Éric Emmanuel Schmitts Oscar und die Dame in Rosa

6. Oktober: Hermann Breulmann SJ: "Chiffren der Transzendenz". Karl Jaspers und das Phänomen der Achsenzeit

3. November: Sebastian Maly SJ: Ernst Tugendhat über die anthropologischen Wurzeln der Mystik

1. Dezember: Prof. Christoph Markschies: Gibt es eine Welt ohne Kausalität? Quantenphysik nach Anton Zeilinger, Kirche und Theologie

P. Manfred Hösl SJ